Bewusst die Zeit wahrnehmen

Wann hast du dir zuletzt bewusst Zeit nehmen können für etwas? Zeit...heutzutage ein Luxusgut. Alles will sofort erledigt werden, das Baby will JETZT essen, trinken, auf den Arm, der Chef will JETZT die Unterlagen bearbeitet haben, das Medikament muss SOFORT wirken, die Nachricht verlangt auf der Stelle eine Antwort. Alles muss jetzt und gleich geschehen...

Doch der alten Eiche ist die Zeit egal. Sie wächst einfach vor sich hin und wird im Laufe der Zeit zu diesem stattlichen Baum, der alles andere überragt. Auch dem Mond ist die Zeit egal, ihm ist egal, ob die Sonne schon aufgegangen ist, er geht nicht um Punkt acht ins Bett. Er bleibt einfach auf und schaut sich vergnügt die Menschen an, die ihrem Alltag hinterher hetzen. Vielleicht kannst du den Dingen heute mal bewusst ihren Raum lassen. Manches braucht Zeit, um sich entwickeln zu können. Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. Und eigentlich kommt sowieso alles zur rechten Zeit. Das hat dann wiederum mit Vertrauen zu tun. Selbst-vertrauen, um genau zu sein. Aber der Artikel zu diesem Thema braucht noch Zeit...

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen